Sicherheitstechnik

 

 

                       

 

  

Experten der Kripo weisen immer wieder darauf hin, dass etwa jede Minute in Deutschland eingebrochen wird. Dabei haben Brutalität und Dreistigkeit in erschreckendem Maße zugenommen.

Dabei könnte vielen Einbrüchen durch vernünftige mechanische Absicherung von Türen und Fenstern wirksam vorgebeugt werden, so die Sicherheitsexperten.

Ein großer Teil der versuchten Einbrüche scheitert an zusätzlichen Sicherheitselementen, hält sogar manchen Einbrecher von vornherein von seiner Tat ab.

Es lohnt sich also in jedem Fall, Haus und Wohnung abzusichern. Sie ersparen sich damit viel Geld, Zeit und Ärger und bewahren sich Ihre Privatsphäre, die durch jeden Einbruch empfindlich gestört wird!

  

 Wir liefern und montieren:

 

  • Schlösser und Zusatzschlösser in allen Ausführungen für Türen und Fenster

  • Beschläge

  • Schließzylinder in allen Ausführungen

  • Schließanlagen

  • Einbruchsicherungen

Wir verwenden hochwertige Produkte der Firmen: BKS, ABUS, Winkhaus, DOM, Assa Abloy, KESO u.a.

 

Weitere Info's

>>> Türsicherung          >>> Fenstersicherung

 

 

Fakten zum Thema Einbruch

  • Sicherheit lohnt sich!
  • ca. 45% aller Einbruchversuche sind an Zusatzsicherungen gescheitert.
  • Ideelle Werte und Erinnerungen sind auf keinen Fall ersetzbar!
  • Für die Opfer selbst wiegen die seelischen Schäden oft schwerer als die materiellen Schäden.
  • Von 1970 bis heute haben sich die Einbrüche in etwa verdreifacht. 500.000 Schadenfälle ereignen sich pro Jahr.
  • Das heißt, dass etwa jede Minute ein Einbruchversuch geschieht!
  • Die Aufklärungsquote liegt bei nur ca. 18% (Einbruch in Wohnräume).
  • Mechanische Sicherungen halten auf, Elektronik meldet den Einbruch nur.
  • Folgerung der Schadenversicherer: Mechanik geht vor Elektronik!
  • Es wird überall eingebrochen!
  • Die Täter kommen oft tagsüber, wenn die Bewohner abwesend sind.
  • Fenster und Türen sind die Hauptangriffsziele der Einbrecher.
  • Glasbruch spielt eine untergeordnete Rolle. Im Privatbereich wird vorrangig aufgehebelt.
  • Was der Laie nicht weiß: Ein Einbruch ist mit einfachsten Mitteln (Schraubendreher) möglich.

(Quelle: Kriminalpolizei und Versicherungen)